In fünf Minuten um die Welt


Eine kleine virtuelle Weltreise

koffer zu klein

English version below.

Ich war heute in Brasilien, Norwegen, Botsuana, Kolumbien und der Antarktis. In 80 Tagen um die Welt ist definitiv von gestern. Das geht auch schneller, äußerst bequem und ohne viel Geld: MapCrunch ist das Stichwort. MapCrunch ist eine Website, wo man einen zufälligen Google Street View Punkt sich anzeigen lassen kann. Man klickt auf „Go“ und schon gehts los. Eine Weltreise in den eigenen vier Wänden sozusagen.

Auf MapCrunch bin ich durch Pinterest gestoßen. Dort wird von einer Art Spiel berichtet: Du stellst die Funktion aus, dass du weißt in welchem Land du dich befindest und lässt dir einen zufälligen Ort irgendwo auf der Welt anzeigen und musst von dort aus den nächsten Flughafen finden um wieder nach Hause fliegen zu können. Gar nicht so einfach, wenn man mitten im Nirgendwo landet. Ich habe es bisher übrigens noch nicht geschafft.

Auf wenn MapCrunch natürlich nicht den Nervenkitzel…

Ursprünglichen Post anzeigen 180 weitere Wörter

Advertisements

Die Faszination Skifahren am Arlberg


Er gilt als eine Legende, hier lebt die pure Leidenschaft und er ist das absolute Sahnehaeubchen des alpinen Wintersports, der Arlberg. Der Arlberg gilt als die Wiege des alpinen Wintersports, atemberaubende Skigebiete, endlose Pisten und modernste Liftanlagen, lassen die Herzen der Wintersportler, um ein vielfaches höher schlagen. Der Arlberg, eine mit Schneekristallen überzogene Naturlandschaft, macht Wintersport zu einem atemberaubenden Erlebnis umgeben von einer beeindruckenden Atmosphäre der faszinierenden Bergwelt Österreichs.

Aus allen Teilen der Welt zieht es begeisterte Wintersportler in die schönsten Wintersportgebiete am Arlberg, einem echten Dorado mit fast unbegrenzten Ski- und Snowboardmöglichkeiten. Traumhafte Schneeverhältnisse und idyllische Bergdörfer versprühen einen einzigartigen Charme, welcher einen Urlaub am Vorarlberg unvergesslich macht. Hier wird ein gemeinsamer Winterurlaub mit der ganzen Familie zu einem abwechslungsreichen Vergnügen, denn hier können Sie sich tagsüber in aufregende Tiefschnee-Abenteuer stürzen und Abends erholsame Stunden in einem der zahlreichen Hotels, oder Pensionen rund um den Arlberg genießen.

Die Vorteile beim Skifahren am Arlberg im Überblick

Garantierte Schneesicherheit mit 7m durchschnittlichem Schneefall
79 modernste Bahnen und Lifte
23 Ski-Förderbänder in den Kinder- und Anfängerbereichen
280 km Skipisten in allen Schwierigkeitsgraden
180 km Tiefschneeabfahrten
über 1.000 gut ausgebildete Skilehrer in zahlreichen Skischulen
Skigebiete zwischen 1.300 und 2.800 Metern Höhe
FunParks, Berg- und Skihütten, permanente Rennstrecken
verschiedene Restaurants und eine gute Infrastruktur

Das Skifahrer Paradies Arlberg um St. Anton, St. Christoph, Stuben, Lech und Zürs

Die Wintersportgebiete um St. Anton, St. Christoph, Stuben, Lech und Zürs verfügen über eine ausgezeichnete Infrastruktur, welche einen Skiurlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Hotels in den unterschiedlichsten Kategorien, findet man in allen Wintersportgebieten um den Arlberg, vom gehobenen Fünf Sterne Hotel bis hin zur gemütlichen Privat-Pension ist hier garantiert für jedermann die passende Unterkunft dabei. Wir von Arlberg Friends finden gleich die passende Unterkunftsmöglichkeit in den Skigebieten am Arlberg, damit ihr Winterurlaub zu einem einzigartigen Erlebnis wird und noch lange danach in guter Erinnerung bleibt.

In der faszinierenden Bergwelt, welche mit bis zu 7 Meter Schneefall im Winter scheinen die atemberaubenden Pisten schierbar grenzenlos zu sein. Skifahren am Arlberg mit seinen umfangreichsten Pisten-Angeboten ist ein muss für jeden Wintersportler, denn hier kann man die schönste Seite Österreichs hautnah miterleben.

imagesgcvgcv

Der Arlberg ist darüber hinaus auch für seine Freeride Gebiete bekannt, mit atemberaubenden Tiefschnee Abfahrten und beeindruckenden Pulverschnee, gehört auch das Abenteuer Heli-Skiing dazu. Endlos weiße Bahnen am Himmel hinterlassen und das wunderbare Gefühl zu Schweben erleben, das ist die Faszination Tiefschnee Freeride beim Skifahren am Arlberg.

Wintermärchen Arlberg – einzigartige Vielfalt beim Skifahren, Langlaufen und Schneeschuh Wandern

Neben dem Skifahren hat der Arlberg auch noch andere Wintersport Varianten zu bieten. Der Arlberg mit seinen perfekt präparierten Loipen bietet für Langlauf-Begeisterte eine gelungene Abwechslung und machen diese zu einem faszinierenden Langlauf-Gebiet, welches sich sogar mit dem Tiroler Loipengütesiegel schmücken darf.

imagesh

Mit Schneeschuhen durch die romantischen Winterlandschaften zu stapfen, hierbei noch neue Energie zu tanken, um relaxend in den normalen Alltag zurück zu kehren, das muss man einfach miterlebt haben. Eine einzigartige und faszinierende Atmosphäre bieten die beliebten Vollmond Schneeschuhwanderungen am Arlberg für alle Winterurlauber.

Rodeln am Arlberg ist der ultimative Freizeitspaß für die ganze Familie, erleben Sie die atemberaubende Winterlandschaft bei einem gemeinsamen Rodel-Abend. Alle Natur-Rodelbahnen sind nachts beleuchtet, sowie mit einer romantischen typisch Tiroler Hütte ausgestattet. Die Tiroler Hütten laden mit ihrem traditionellen Kulinarium, sowie einem gemeinsamen heißen Tee, regelrecht zum Einkehren und Verweilen ein.

index

Für ausreichend Abwechslung wird im Fly-In Rendl Park St. Anton gesorgt, hier kommen insbesondere Snowboarder voll auf ihre Kosten, denn atemberaubende Freestyle- und Freeride-Strecken bieten den ultimativen Genuss für faszinierende Wintersporterlebnisse. Als besonderes Highlight beim Skifahren am Arlberg gilt eine gemeinsame Kutschfahrt durch die romantische Winterlandschaft, welche den gemeinsamen Aufenthalt beim Winterurlaub noch wunderschön abrundet.

Abenteuer in einer Höhlenwohnung


Ausgefallene Urlaubsziele haben mich schon immer begeistert und so hatte ich mich für einen Aufenthalt in einer Höhlenwohnung in Andalusien entschieden. Ein Abenteuer, welches ich niemals vergessen werde, eine komfortabel ausgebaute Höhle mit allen Raffinessen ausgestattet und dazu eine atemberaubende Naturlandschaft im Hinterland Spaniens. Viele werden sich die berechtigte Frage stellen, was veranlasst einen in einer Höhle zu wohnen? Es gibt viele gute Gründe, welche für eine solch ausgefallene Unterkunft sprechen, zum einen die naturnahe Bauweise dieser Räumlichkeiten und zweitens das einzigartige Raumklima. Letzteres besitzt eine ausgesprochen hohe Heilwirkung, welche insbesondere für Allergiker oder Menschen mit Schlafproblemen hervorragend geeignet sind. Die durchschnittlichen Raumtemperaturen betragen auch in den heißen Sommermonaten angenehme 16-19 Grad Celsius.

2412728_preview

Abenteuer in einer Höhlenwohnung genießen

Die Höhlenwohnung liegt zirka 10 Meter tief im Berg und besitzt eine Gesamtraumhöhe von immerhin 8 Meter und ein schmaler Lichtschacht sorgt für sorgt für die entsprechende Helligkeit im inneren. Die angenehme Luftfeuchtigkeit, welche zwischen 40 und 60 Prozent liegt, sorgt für ein ausgesprochen gesundes Raumklima. Beim Bau dieser Wohnungen, werden ausschließlich Naturmaterialien, wie Gestein und Erde verwendet, nicht einmal Holz kommt hier zum Einsatz. Allenfalls eine Schicht Gips, welche auf die naturbelassenen Wände aufgetragen wurde, sorgt für eine angenehme und wohnliche Atmosphäre.

1985216_web

Die Höhlenwohnung ist mit allen Annehmlichkeiten, wie fliesendes Kalt- und Warmwasser ausgestattet, wobei die Warmwasseraufbereitung mit Hilfe einer installierten Solaranlage betrieben wird. Ebenso gehören zur Grundausstattung dieser Höhlenwohnungen die erforderliche Stromversorgung, sowie eine Abwasseranlage dazu. Die Innenausstattung reicht von einer modernen Kücheneinrichtung bis hin zum gemütlichem Höhlenbad mit eingebautem Whirlpool. Auf der Terrasse lassen sich romantische Abende genießen, wobei ein Grill für leckere Zubereitung des Abendessens zur Verfügung steht. Buchen kann man diese Höhlenwohnungen über das Internet oder in einem entsprechendem Reisebüro.

2412550_preview

Ist das Bewusstsein Licht? – Lichtzeichnungen von Susanne Haun


Ich das einfach Klasse

Susanne Haun

Die Zeichnungen mit Licht erfordern Erfahrung im Fotografieren, vor allem in der Einstellung von Blende und Verschlußzeit.

Bewusstsein Vers. 1 - Zeichnung mit Licht (c) Susanne Haun Bewusstsein Vers. 1 – Zeichnung mit Licht (c) Susanne Haun

„Vielleicht liegt die wahre Freude darin, nichts zu definieren, alles und jeden hinzunehmen und nicht zu bewerten. Schöne Inspiration, vielen Dank“ schreibt Anna von asheepishwonderland.

Ich denke, dass kann ich nicht, das Nichtdenken.
Ich bin in einem ständigen Denkmodus und um mein Denken abzuschalten, benötige ich schon einge Hilfsmittel wie nicht aufregende Hörbücher oder entspannende Musik, einen Spaziergang oder ähnliches! Ich muß auch aufpassen, keinen Denkmüll in Endlosschleifen zu produzieren. Manche Themen halte ich mir im Kopf vor, das heisst, ich „schmeisse sie nicht aus dem Kopf“, weil ich z.B. eine Hausarbeit oder einen Blogbeitrag darüber schreiben möchte.

Bewusstsein Vers. 3 - Zeichnung mit Licht (c) Susanne Haun Bewusstsein Vers. 3 – Zeichnung mit Licht (c) Susanne Haun

Birgit von Sätze&Schätze schreibt über „Ich und Du. Alles und Nichts.“. Sie zeigt einen…

Ursprünglichen Post anzeigen 17 weitere Wörter

Tipps zum Aufenthalt in Vietnam


Ein langfristiger Aufenthalt in Südostasien, insbesondere Vietnam sollte man einige wichtige Regeln beachten um vor eventuellen bösen Überraschungen geschützt zu sein. Das wunderschöne Land mit dem klangvollen Namen Vietnam hat weitaus andere Regeln als man sie von Europa oder Deutschland her kennt. Wenn man die folgenden Tipps und Ratschläge aufmerksam beachtet, wird sich der Umgang mit den einheimischen Gepflogenheiten sehr vereinfachen und man findet sich auch hier problemlos zurecht. Die nun aufgeführten Hinweise stammen aus meinen eigenen Erfahrungen als Auswanderer nach Vietnam:

Der richtige Umgang mit Zahlungsmitteln

Wenn man sich in Vietnam aufhält, sollten Sie immer ausreichend Bargeld in der Landeswährung dabeihaben, in diesem Falle Vietnam Dong, denn so behalten Sie immer den genauen Überblick der anfallenden Kosten beim Erwerb von Waren des alltäglichen Bedarfs, Souvenirs oder auch die erforderliche Rechnung im Restaurant. Selbstverständlich kann man auch in den meisten Hotels, Supermärkten und Gaststätten in Valuta oder per Kreditkarte bezahlen, doch empfiehlt sich in diesem Falle die Zahlung in der heimischen Landeswährung. Denn hierdurch kommen eventuelle Fehler bei der Umrechnung oder ein eventueller Aufschlag zum Wechselkurs erst gar nicht vor. Bargeld kann an fast allen Geldautomaten, welche die wichtigsten Kreditkarten wie Visa, Master Card oder Dinners Club akzeptieren bis zu einem Betrag von 500,00 Euro, diese entspricht in etwa 13.000.000,00 VND abgehoben werden. Hierbei sollte man aber einige Geldautomaten vergleichen, denn die dafür berechneten Gebühren weisen deutliche Unterschiede auf. Der Umtausch von Bargeld, in diesem Falle Euro in VND, sollte in Schmuckgeschäften vorgenommen werden, denn hier ist der anfallende Wechselkurs wesentlich günstiger als in einer Wechselstube oder Bankfiliale.

Umgang mit einheimischen Behörden oder Sicherheitskräften

Den Anweisungen von Sicherheitsorganen, insbesondere der Polizei sollte umgehend Folge geleistet werden, denn somit vermeiden Sie eventuell falsch gedeutete Komplikationen, welche in Vietnam schwerwiegende Folgen nach sich führen können. Bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle sollte man unbedingt auf gegebene Zeichen der Polizei achten, denn eine Missachtung kommt einer Flucht gleich. Der deutsche Führerschein findet in Vietnam keinerlei Anerkennung und muss vor der Benutzung eines Fahrzeuges umgeschrieben werden, denn ist dieses nicht der Fall, bedeutet das Fahren ohne Betriebserlaubnis und hat ungeahnte Geldstrafen zur Folge. Ein zwingend erforderlicher Gang zu einer Behörde in Vietnam erweist sich insbesondere für Laien oftmals als schwieriges Unterfangen, deshalb empfiehlt es sich professionelle Hilfe hinzuzuziehen. Diese erhält man bei sogenannten Agenturen, welche alle wichtigen behördlichen Formalitäten für Sie erledigen und ein angemessenes Honorar in Rechnung stellen. Auch die ansässige Landesvertretung, in diesem Falle die deutsche Botschaft steht einem mit Rat und Tat hilfreich zur Seite.

Die medizinische Versorgung in Vietnam

Das gesamte Gesundheitswesen in Vietnam ist mit dem in Europa keineswegs gleichzustellen, denn gute Ärzte und optimale Versorgung mit Medikamenten lassen hier sehr oft zu Wünschen übrig. Sollte sich ein Besuch bei einem Arzt nicht vermeiden lassen, sei es eine plötzlich auftretende Erkrankung oder gar ein Unfall, kann man sich an internationale Einrichtungen wenden. So findet man zum Beispiel in der Landeshauptstadt sehr gut ausgestattete Praktiken und Kliniken, welche unter der Leitung erfahrener Ärzte-Teams aus Frankreich, Israel oder auch Malaysia stehen. Die schnelle ambulante Versorgung bekommt man bei der Medical Family Practice auf der Kim Ma Road oder der SOS International Klinik auf der Dang Thai Mai. Bei schwerwiegenden Notfällen oder gar einer Evakuierung leistet das French Hospital auf der Phuong Mai schnelle und effektive Hilfe.